Die drei Weisen an der Krippe

08. Januar 2019

Sternsinger besuchen Seniorenheim Marienburg

 

Das erste christliche Hochfest in jedem neuem Jahr ist der 6.Januar, im Volksmund „heilige drei Könige“ genannt. Es ist das Fest der Erscheinung des Herrn, Epiphanie, drei Weise oder auch Sterndeuter besuchen das Jesuskind im Stalle zu Bethlehem. In Gedenken an dieses Ereignis werden die Sternsinger ausgesendet und sammeln für einen guten Zweck.

>>Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt. Bei der Sternsingeraktion 2019 stellen wir beispielhaft das Engagement für Kinder mit Behinderung in Peru vor.<<  So das Zitat vom Sternsinger Missionswerk.

So hat der Geistliche von Kempenich die Sternsinger, nach einem morgendlichen Gottesdienst, schon am Freitag, dem 04.01.2019 in die Gemeinde ausgesendet. Die Senioren versammelten sich am Foyer am großen Weihnachtsbaum mit Krippe. Die Wartezeit wurde mit Weihnachtsliedern überbrückt. Herr Heinz Müller, wohnhaft in der Marienburg, begleitete auf seiner Melodica den Gesang.

Alsbald zogen die Sternsinger ein, stellten an der Krippe die Figuren der Heiligen drei Könige auf. Sangen ein Dreikönigslied, es folgte ein gereimter Segensspruch für das Haus und deren Bewohner und alle die dort ein- und ausgehen. Mit Kreide wurde das Segenszeichen aufgetragen.

20âC+M+Bâ19

Ihrem Auftrag folgend zogen die Sternsinger weiter durch Kempenich, um an den Häusern das Segenszeichen anzubringen.

Kontakt

Adresse

Seniorenheim Marienburg Kempenich

Bahnhofstr. 5
56746 Kempenich
Telefon02655 9615-0
Telefax02655 9615-50